Kirche in Mering

Die Krippenbauer

Seit 1988 leiten sie die Salzkammergut- Krippenbauschule, in der in Frühjahrs- und Herbstkursen Osterkrippen, Weihnachtskrippen und andere biblische Darstellungen gebaut werden.

Zur Renovierung von Papst-Johannes-Haus und Pfarrhaus

Die Vision 2025 ist seitens der Marktgemeinde abgeschmettert worden. Das machte die Überprüfung von Statik, Brandschutz und Barrierefreiheit sowie manch anderer baulicher Mängel im Papst-Johannes-Haus und im Pfarrhaus aber nicht obsolet, sondern nur umso dringlicher.

Menschen in Mering

Für Mering würde ich mich zerreißen

Der Michl: Guten Tag Frau Jehle, Sie kommen ja aus der Umgebung. Was hat Sie schließlich nach Mering verschlagen?

Ich habe am Dreikönigstag 1991 in Ulm das Licht der Welt erblickt und bin in Königsbrunn aufgewachsen. Dort habe ich meine Schulzeit verbracht, bis mich meine Liebe zur Musik für die Kollegstufe ans Gymnasium bei St. Stephan geführt hat. Mein Studium für das Realschullehramt mit den Fächern Musik und Katholische Religionslehre an der Musikhochschule und der LMU in M

Ich mache das nicht, um Gott zu gefallen

Michl: Moritz, du hast vor einem Jahr dein Abitur gemacht. Was sind jetzt deine Pläne?

Ja genau, ich habe letztes Jahr am Rudolf-Diesel-Gymnasium mein Abitur gemacht und seit dem 1. Oktober mache ich eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im Klinikum Augsburg.

Wenn du nicht gerade in der Arbeit bist oder die Messen begleitest, was machst du denn dann so in deiner Freizeit?

Jung in Mering

Barmherziger Samariter II

Im Zweiten Teil der Geschichte des Barmherzigen Samariters naht Hilfe für den verletzen Mann. Schließlich besorgt im der Samariter auch noch eine Herberge und bezahlt diese.

Bibelvideo: Barmherziger Samariter

Das aktuelle Bibelvideo ist in zwei Teile aufgeteilt. Diese handelt von der Geschichte des Barmherzigen Samariters. Viele sehen den Verletzten liegen und reiten einfach weiter. Heutzutage würden viele sogar ihr Handy zücken und filmen. Aber denkt dran, jeder von uns kann der Nächste sein und jeder kann dein Nächster sein.

Die Welt in Mering

Neues vom Kirchenbauprojekt in Eleme (Togo)

Ein wichtiges Projekt unserer Pfarrgemeinde im Sinne missionarischer Geschwisterlichkeit haben wir im vergangenen Jahr in dem Dorf Eleme im Landesinneren von Togo begonnen. Die Armut der Menschen dort ist bedrückend. Umso inniger ist ihr begeisternder Glaube, der sie dazu führt, ohne große Rücklagen endlich eine neue Kirche bauen zu wollen. Die alte Dorfkirche war wie berichtet nur mehr eine Ruine. Dort konnte seit Jahren kein Gottesdienst mehr gefeiert werden. Man behalf sich mit einem m

Kirchenbauprojekt in Togo

Unser Kirchenbau-Projekt in Eleme macht Fortschritte. Durch großzügige Spenden haben wir im Augenblick bereits knapp 14.000 € zur Fügung. Die erste Tranche von 5000 € hat die Gemeinde dort bereits erreicht und erlaubt es, die Fundamente der Kirche zu bauen. Die Fotos zeigen, dass alle beteiligt sind: Große und Kleine, Frauen und Männer – alle legen Hand an, wo sie es können.

KONTAKT

Katholisches Pfarramt
St. Michael Mering

Herzog-Wilhelm-Straße 5
86415 Mering

Telefon +49 (0)8233-74250
pfarramt@mitten-in-mering.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9 - 12 Uhr
Dienstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

SPENDENKONTEN

St. Michael Mering:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE08 7206 9155 0000 1264 11
BIC GENODEF1MRI

St. Johannes Meringerzell:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE35 7206 9155 0000 1076 89
BIC GENODEF1MRI

Mariä-Himmelfahrt St.Afra:
Stadtsparkasse Augsburg
IBAN DE64 7205 0000 0000 3602 63
BIC AUGSDE77XXX