Bunter Abend

Bunter Abend

Die fünfte Jahreszeit macht auch vor der Kirche nicht halt: So gilt es in der Pfarrgemeinde seit dem 11.11.18 Vorbereitungen für Fasching zu treffen. Dablecken, Überzeichnen und satirische Wiedergabe des vergangenen Jahres ist nicht nur Aufgabe der weltlichen Gemeinde, sondern auch Anliegen einer bunten Truppe der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael.

Das Bunte-Abend-Team - ein loser Zusammenschluss von Textern, Schauspielern, Musikern, Bühnenhelfern und Freiwilligen im Drumherum - trifft sich seit ca. 45 Jahren, um in vier Veranstaltungen die kirchlichen und weltlichen Besucher zu amüsieren. Die Akteure im Alter von 18 bis über 70 Jahren versuchen einem breiten Publikum in Sketchen, Monologen oder musikalischer Kleinkunst das Zeitgeschehen Merings und der umliegenden Gemeinden bis hin zur Weltpolitik näherzubringen.

 

Ins Leben gerufen hat diese Veranstaltung des „Pfarrfaschings“ einst Pfarrer Kurt Engelhardt. Zur damaligen Zeit war der Pfarrer als Organisator und Akteur fester Bestandteil auf und hinter der Bühne. Mit ihm agierten bekannte Gesichter der Meringer Pfarrei wie Hanni und Clemens Oswald, Helmut Kratzer alias Jäggala, Lothar Schmelcher, Alois Fauser, Inge Ringenberger, Christa Gerstmeyer und und und .... Viele der jetzt Aktiven sind in die Fußstapfen ihrer Eltern und Großeltern getreten und halten dieser liebgewonneneTradition die Treue.

 

Ähnlich wie am Nockerberg, gilt auch am Bunten Abend: Nicht erwähnt werden, ist 1000mal schlimmer als in guter bayerischer Manier dableckt zu werden. So verwundert es nicht, dass sich Parteien und kirchliche Vereine frühzeitig Karten reservieren, um ja nicht zu verpassen wer, wie und vor allem warum aufs Korn genommen wird.

 

Hinter dem, was später so leicht aussieht, stecken wochenlange Vorbereitungen. Über die Jahre sind feste Gruppen zusammengewachsen, die alljährlich aufs Neue in ihre bekannten Rollen schlüpfen und beispielshalber rund um den Kirchturm als grantelnde Rentner, als aufmerksame Kirchgänger oder als aufmüpfige Penner ihre Erlebnisse berichten. Ergänzt durch frisches Blut wechselnder jugendlicher und junggebliebener Gruppierungen sowie musikalischer Umrahmung durch die Akkordarbeiter und Los Promillos.

 

Ab Weihnachten treffen sich jeden Montag Texter und einige Darsteller im Meringer Zimmer, um sich gegenseitig ihre Stücke vorzustellen, die besten Sprüche und Insider zu verhandeln und den Feinschliff zu besorgen. Bis zuletzt werden die aktuellsten Fehltritte in Politik und Kirche mit in die Stücke eingebaut und technisch garniert. Das Papst-Johannes-Haus und die Räume im Jugendheim werden zum Probenlokal und bekommen so manche ungewollte Komik mit. Und wie bei jedem guten Theaterstück gilt auch beim Bunten Abend: Eine chaotische Generalprobe, die sämtlichen Verantwortlichen die Haare zu Berge stehen lässt, sichert den Erfolg. Ein Schmankerl zum Abschluss ist der letzte Aufführungsabend, an dem Zuschauer wie Mitwirkende nach der Bühnenshow das Tanzbein schwingen. Seit einigen Jahren sorgen hier „Lacki und Will“ ab 23 Uhr für die musikalische Gestaltung.

 

 

 

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Erhalt von Jugendheim und Papst Johannes Hauses zugute. Der Schauspieler Lohn ist der Applaus und wenn es innerhalb kürzester Zeit heißt: „Wir sind ausverkauft“. Daher lohnt es sich schnell zu sein und Karten für die Abendveranstaltungen zu reservieren.

 

Das fertige Programm können Sie an folgenden Terminen im Papst Johannes Haus sehen:
Bunter Nachmittag, Samstag 23.02.2019, 13.30 Uhr
Bunter Abend, Samstag 23.02.2019, 19.00 Uhr
Bunter Abend, Sonntag 24.02.2019, 19.00 Uhr
Bunter Abend + Tanz, Samstag 02.03.2019, 19.00 Uhr

 

An dieser Stelle soll endlich Gelegenheit sein, alle Mitwirkenden vorzustellen, denn leider kann die Berichterstattung in den Zeitungen immer nur einen kleinen Ausschnitt dieser vielfältigen Truppe zeigen. All diesen ehrenamtlichen Helfern, die ihre Zeit und Ideen für das Wohl der Pfarrei aufbringen, sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt.

 

Die Autoren der Stücke, die für Lachmuskelkater
sorgen sind:

 

Veit Bolling, Christine und Sylvester Dosch, Vitus Lichtenstern, Alfons Magg, Bettina Metz, Clemens Oswald, Thomas Schwartz mit Team, Michael Sepp und Michael Summer.

 

Mit ihnen stehen auf der Bühne und inszenieren
in oskarreifer Manier:

 

Stefan Brunnhuber, Jürgen Guha, Lisa Lichtenstern, Michael Lidl, Bruno Meier, Anna Ruf, Matthias Ringenberger, Stefan Schramm, Sandra Magg, Martin Sepp, Timo Scherschen, Florian Ziegelmeier, Thomas Pfaffl, Tracht Moro und das gesamte Team des Pfarrhofs: Familie Schwartz, Pater Kunz und weitere Geistliche.

 

Unterstützt und in Szene gesetzt durch
die fleißigen Helfer hinter der Bühne, im
Technikbereich und durch die Bühnenmaler:

 

Ursula Brem, Günther Magg, Markus Sepp und Brigitte Wigers

 

Um das leibliche Wohl der Akteure und Gäste kümmern sich:

 

Andreas Dosch, Barbara Dosch, Johanna Riebler und Hermann Wolf mit einem wechselnden Team. Nachmittags servieren sie Kuchen und Krapfen. Abends stehen sie in Theke und Küche parat und verwöhnen die Hungrigen mit Gulaschsuppe, warmen Würstl und verschiedenen Brotzeittellern.

 

Um den Kartenvorverkauf kümmert sich Anna Ruf.

Die Abendkasse und die Garderobe besorgen zusätzlich: Familie Dosch, Cornelia Hollenzer und Katharina Lampl

Trotz dieser stattlichen Listen an Mitwirkenden heißen wir neue Autoren, Helfer vor und hinter den Kulissen und passionierte Schauspieler herzlich willkommen.

 

Informationen und Kartenreservierungen können Sie per eMail unter karten-bunterabend@mitten-in-mering.de oder unter der Telefonnummer 08233/389130  bei Anna Ruf erhalten.

 

Ticketpreis: 12€

 

Das Team vom Bunten Abend wünscht eine närrische Zeit und viel Vergnügen.

C. Dosch,

KONTAKT

Katholisches Pfarramt
St. Michael Mering

Herzog-Wilhelm-Straße 5
86415 Mering

Telefon +49 (0)8233-74250
pfarramt@mitten-in-mering.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9 - 12 Uhr
Dienstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

SPENDENKONTEN

St. Michael Mering:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE08 7206 9155 0000 1264 11
BIC GENODEF1MRI

St. Johannes Meringerzell:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE35 7206 9155 0000 1076 89
BIC GENODEF1MRI

Mariä-Himmelfahrt St.Afra:
Stadtsparkasse Augsburg
IBAN DE64 7205 0000 0000 3602 63
BIC AUGSDE77XXX