Ein besonderer Kurs: der Neulandkurs

„Es ist Zeit, den Herrn zu suchen“ Hos 10,12

Ein Kurs zur Evangelisierung in der Pfarrei Sankt Michael vom 20. Oktober bis 8. Dezember

 

Das Vermächtnis Jesu vor seiner Himmelfahrt lautet: „Darum gehend macht zu meinen Jüngern alle Menschen taufend im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrend alles zu befolgen, was ich Euch geboten habe. Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“ (Mt 28,19)

Gehen, taufen, lehren – diese drei Verben stehen für die drei Grunddienste der Kirche: Diakonie, Liturgie, Verkündigung. Alle drei Grunddienste habe das gleiche Ziel: im Miteinander sollen sie dazu führen, dass Menschen Jünger Jesu werden:

 

Wie geht das – ein Jünger Jesu werden? 

Im Glauben zu wachsen? Zu verstehen, wer ich als Christ bin?

In den letzten Jahren ist im Bistum ein Kurs entstanden, der sehr viele Antworten auf diese Fragen bietet – der Neulandkurs. Er ist an alle gerichtet, die eine Vertiefung im geistlichen Leben suchen und die Bibel und die Sakramente neu entdecken wollen.

 

Schwerpunkte des Kurses:

·      Geistliche Auslegung biblischer Texte

·      Einführung in das persönliche Beten aus dem Herzen

·      Hinführung zur eucharistischen Anbetung

·      Teilnahme an den Sakramenten der Versöhnung und der Eucharistie

·      Angebot des Gebetes um innere Heilung

·      Tauferneuerung und Gebet um den Heiligen Geist

·      Sendung als Jünger/Zeuge Jesu in den Alltag

 

Einen kleinen Film-Einblick in den Kurs und Rückmeldungen von den Gläubigen in Pöttmes finden Sie, wenn Sie auf folgenden Link klicken: https://youtu.be/osB3iYEIcS0  

Im Herbst bieten wir diesen Kurs in Mering an. Er findet an sieben Abenden immer donnerstags vom 20. Oktober bis 08. Dezember 2022 in St. Michael statt. Nach der Abendmesse gibt es um 19.30 Uhr einen biblischen Vortrag. Danach besteht in der eucharistischen Anbetung die Gelegenheit, das Gehörte ganz praktisch umzusetzen. Wir erweitern in dieser Zeit also unseren Gebetsabend und integrieren den Neulandkurs in diesen Abend hinein. Ende wird gegen 21.15 Uhr sein. Als Referentin kommt Katharina Weiß von der Abteilung Evangelisierung zu uns.

 

Folgende Themen werden behandelt:

 

1.     Erste Einheit am Donnerstag, 20.10. um 19.30 Uhr in St. Michael: 

BEKEHRUNG – am Beispiel des Propheten Jona

Praktische Einheit: Einübung in das persönliche Beten aus dem Herzen

 

2.     Zweite Einheit am Donnerstag, 27.10. um 19.30 Uhr in St. Michael:

WANDLUNG – am Beispiel großer biblischer Beter

Praktische Einheit: Hinführung zur Anbetung

 

Herbstferien am 03.11.: keine Einheit

 

3.     Dritte Einheit am Donnerstag, 10.11. um 19.30 Uhr in St. Michael:

VERSÖHNUNG – am Beispiel des Apostels Petrus 

Praktisches Element: Angebot des Sakraments der Versöhnung

 

4.     Vierte Einheit am Donnerstag, 17.11. um 19.30 Uhr in St. Michael: 

HEILUNG – am Beispiel von Hagar, Zachäus und dem Taubstummen 

Praktische Einheit: Angebot des Gebetes um innere Heilung

 

5.     Fünfte Einheit am Donnerstag, 24.11. um 19.30 Uhr in St. Michael:

TAUFERNEUERUNG/GEBET UM DEN HEILIGEN GEIST – am Beispiel des Pfingstereignisses

Praktische Einheit: Tauferneuerung und Gebet um den Hl. Geist

 

6.     Sechste Einheit am Donnerstag, 01.12. um 18.00 Uhr in St. Michael:

SENDUNG – am Beispiel Gideons 

Praktische Einheit: 19.00 Uhr Hl. Messe mit Sendungsfeier

 

7.     Siebte Einheit: Treffen am Donnerstag, 08.12. um 18.00 Uhr:

18.00 Uhr RÜCKBLICK UND AUSBLICK (Ort wird noch bekannt gegeben)

19.00 Uhr Hl. Messe in St. Michael zum Hochfest der Unbefleckten Empfängnis mit WB Florian Wörner

            20.00 Uhr Gestaltete eucharistische Anbetung

             

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele von Ihnen entschließen, diesen Neulandkurs zu besuchen. Die Zukunft der Kirche und auch unserer Pfarrei hängt wesentlich von Menschen ab, die bewusst mit Jesus gehen und immer tiefer hineinwachsen möchten in die Freundschaft mit ihm. Ich bin überzeugt davon, dass wir staunen werden, was Jesus alles bewirken kann, wenn wir uns ihm überlassen!

 

Herzliche Einladung, diesen Neulandkurs zu besuchen – und mehr und mehr ein Jünger Jesu zu werden! Entsprechende Flyer liegen in den Kirchen aus. 

 

Ihr Pfarrer Dr. Florian Markter

 

KONTAKT

Katholisches Pfarramt
St. Michael Mering

Herzog-Wilhelm-Straße 5
86415 Mering

Telefon +49 (0)8233-74250
pfarramt@mitten-in-mering.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9 - 12 Uhr
Dienstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

SPENDENKONTEN

St. Michael Mering:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE08 7206 9155 0000 1264 11
BIC GENODEF1MRI

St. Johannes Meringerzell:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE35 7206 9155 0000 1076 89
BIC GENODEF1MRI

Mariä-Himmelfahrt St.Afra:
Stadtsparkasse Augsburg
IBAN DE64 7205 0000 0000 3602 63
BIC AUGSDE77XXX